der erste Social Media Horror Movie: The Inside Experience

Am 25. Juli geht es los: „Inside“ wird starten, ein interaktiver Film, der Facebooker und Twitterer in die Story mit einbezieht. Hier schon einmal der spooky Trailer:

Die Story ist nun nicht wirklich neu: Hübsches Mädel wird entführt und findet sich eingesperrt  in einem Verlies wieder, wo ihr der Entführer freundlicherweise einen Laptop mit Internetanschluss zur Verfügung gestellt hat. Sie sucht nun via Social Media nach Tipps und Hinweisen, wie sie entkommen kann – und jeder Facebooker und Twitterer kann helfen – in real time. Die besten Tipps werden dann in die Handlung eingebunden, denn der Film wird in Episoden gesendet.

Der Laptop ist dabei nicht zufälligerweise ein Toshiba-Modell, denn Toshiba und Intel präsentieren dieses Projekt, wie man der Website „The Inside Experience“ entnehmen kann. Dort gibt es übrigens auch die Möglichkeit, sich online für eine kleine Rolle in einer der kommenden Folgen casten lassen…

Die Macher selbst beschreiben „Inside“ als ein Social Film Experience, das von DJ Caruso, dem Regisseur von „Disturbia“, umgesetzt wird. Ob dieses Experiment gelingen und ob es Toshiba und Intel etwas bringen wird, wird sich zeigen müssen. Ab 25. Juli heißt es nun zunächst einmal: See you inside!

 

Werbeanzeigen
Getaggt mit , , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: